2 Zimmer in Luxusausstattung

Beschreibung:

Sie betreten die lichtdurchflutete Wohnung und fühlen sich sofort wohl. Herrlich große, bodentiefe Fenster lassen sehr viel Licht und Sonne in die Räume. Das Wohnzimmer mit seiner offenen Küche ist wundervoll groß und läßt sich sehr gut einrichten. Beim Eintreten blickt man auf den riesigen, überdachten Balkon (ca. 12,50 m2) . Im Schlafzimmer ist Platz für ein großes Bett und einen geräumigen Kleiderschrank. Im Badezimmer findet man eine sehr geräumige Dusche mit Glasabtrennung. Hier ist ausreichend Platz für die Waschmaschine und den Trockner. In der gesamten Wohnung befindet sich neues Echtholz-Parkett mit Fußbodenheizung. Der Fahrstuhl fährt in die Tiefgarage und die Kellerräume.

Lage

Offenbach verfügt über rund 123.000 Einwohner und ist somit die fünftgrößte Stadt in Hessen. Die Nähe zur Finanzmetropole Frankfurt am Main macht diesen Standort sehr interessant. In der jüngsten Vergangenheit haben sich hier zahlreiche internationale Firmen angesiedelt, da die Mieten sowie die Grunderwerbssteuer doch weitaus günstiger sind als es in Frankfurt der Fall ist. Bedingt durch die Hochschule für Gestaltung in Offenbach findet man hier eine hohe Dichte von Designbüros im Bereich Grafik und Industriedesign. Nicht unerwähnt bleiben darf der Standort von drei Offenbacher Kliniken, die auch über die Grenzen Offenbachs hinaus bekannt sind. Auch der Deutsche Wetterdienst mit seiner Zentrale in Offenbach leistet einen unverzichtbaren Dienst für das Rhein-Main-Gebiet mit ungefähr 90.000 Vorhersagen pro Jahr und rund 20.000 Wetter- und Unwetterwarnungen jährlich, hat seinen Standort seit Jahrzenten in Offenbach. So spielt der Deutsche Wetterdienst auch für die Luftfahrt am Frankfurter Flughafen eine wichtige Rolle. In der Vergangenheit wurde die Industriestadt vor allem als Zentrum der Lederwarenindustrie bekannt. Die Verkehrsanbindung ist in Offenbach ideal. Mit der S-Bahn (8 Minuten bis zur Hauptwache) ist eine schnelle Verbindung nach Frankfurt, zum Flughafen und in die umliegenden Gemeinden gegeben.